MONGOLISCHE TEIGTASCHEN

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat, der Mongolei, gerne und gekonnt weiter. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, traditionelleTechniken und auch die mongolische Ess-Kultur praktisch zugänglich zu machen.

Denn «was du als Kind gegessen hast, ist wie ein Medikament. Ursprüngliches, traditionelles Essen ist mir sehr wichtig».

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat, der Mongolei, gerne und gekonnt weiter. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, traditionelleTechniken und auch die mongolische Ess-Kultur praktisch zugänglich zu machen.

Denn «was du als Kind gegessen hast, ist wie ein Medikament. Ursprüngliches, traditionelles Essen ist mir sehr wichtig».

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN (MORGENKURS)

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat, der Mongolei, gerne und gekonnt weiter. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, traditionelleTechniken und auch die mongolische Ess-Kultur praktisch zugänglich zu machen.

Denn «was du als Kind gegessen hast, ist wie ein Medikament. Ursprüngliches, traditionelles Essen ist mir sehr wichtig».

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Chimgee Gerber ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt mit Ehemann und Kindern in der Schweiz. Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat gerne weiter.

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN (4 PLÄTZE FREI)

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Chimgee Gerber ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt mit Ehemann und Kindern in der Schweiz. Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat gerne weiter.

FONDS UND SAUCEN (SOLD OUT)

Fonds und Saucen sind die schönsten Nebensachen der guten Küche. Sie werten selbst vermeintlich banale Gerichte kulinarisch auf. Die Vielfalt an Grundbrühen und Saucen ist an Fülle nicht zu überbieten. An diesem Abend werden wir einiges über Geruch, Geschmack, Textur und physikalische Prozesse erfahren.

Unter der Leitung von Christoph Graf (Koch) werden wir die Grundlagen von klassischen Fonds erarbeiten. Daraus bereiten wir verschiedene, einfachere und aufwändigere Saucen zu. Wir lernen ihren praxisnahen Einsatz in der Küche kennen und geniessen sie zum Schluss mit passenden Beilagen.

Der Kurs findet in einer Gruppe von ca. 10 Teilnehmer*innen statt und ist für Omnivor*innen geeignet.

Kosten:
CHF 150 pro Person inklusive Kursunterlagen und Speis und Trank, Schürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Christoph Graf inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN (SOLD OUT)

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Chimgee Gerber ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt mit Ehemann und Kindern in der Schweiz. Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat gerne weiter.

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN (SOLD OUT)

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Chimgee Gerber ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt mit Ehemann und Kindern in der Schweiz. Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat gerne weiter.

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN (SOLD OUT)

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Chimgee Gerber ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt mit Ehemann und Kindern in der Schweiz. Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat gerne weiter.

MONGOLISCHE TEIGTASCHEN (SOLD OUT)

Ähnlich wie in Tibet die Momos, sind Teigtaschen auch in der Mongolei sehr beliebt. Es gibt sie als Khuushuur in gebratener Form und als Buuz in gedämpfter Form.
Unter der Leitung von Chimchee Gerber fokussieren wir uns in diesem Workshop auf die Herstellung und Verarbeitung des Teiges. Wir füllen die Teigtaschen mit Gemüse oder Fleisch und üben zusammen das kunstvolle Verschliessen der Teigtaschen. Zum Abschluss geniessen wir unsere eben hergestellten Teigtaschen mit passenden Beilagen und lernen viel über mongolische (Ess-) Kultur.

Foto: Julia Graf, Mühlerama

Kosten:
CHF 165 inkl. Rezepte und Kochschürze (leihweise).

Anmeldung:
Direkt bei Chimchee Gerber inkl. Angabe von Adresse und Anzahl Teilnehmer*innen:
chimgee.gerber@googlemail.com oder unter 076 331 57 89

Wichtig:
Der Kurs ist für vegan/vegetarische sowie non-vegetarische Personen geeignet. Wer kein Fleisch mag – bitte bei der Anmeldung vermerken.

Über die Kursleitung:
Chimgee Gerber ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt mit Ehemann und Kindern in der Schweiz. Die gelernte Biochemikerin gibt die authentische Kochkunst ihrer Heimat gerne weiter.

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über Events im AtelierFoif informiert zu bleiben.