MORGENKURS – FOCACCIA – BACKEN MIT LIEVITO MADRE

Mit lievito madre zu backen ist etwas Wunderbares. In diesem Workshop werden wir verschiedene Varianten des knusprigen, luftigen Klassikers aus Italien backen. Nebst dem praktischen Arbeiten werden wir zusammen mit Susanne Bloch-Hänseler auch einige entscheidende Punkte genau anschauen, so dass die Focaccia zu Hause auch sicher gelingen wird.

Anzahl Personen
Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und/oder Personen, welche erste Erfahrungen mit Sauerteig gemacht haben, und findet in kleinen Gruppen von ca. 8 Personen statt.

Kosten und Anmeldung
CHF 140  Anmeldung
Workshop inkl. detailliertem Handout, Schürze (leihweise), Verpflegung und Getränke. Mit nach Hause nehmen wir den Teig (Schüssel nicht vergessen), sowie etwas Anstellgut.

Kursleitung
Susanne betreibt seit 20 Jahren ein Catering-Unternehmen. Sie hat zwei Kochbücher geschrieben und fotografiert (123 Rezepte/Querbeet). Ebenfalls hat sie das AtelierFoif aufgebaut und gibt seit 2020 eigene Workshops.

«In der Familie oder mit Freunden zu kochen ist Quality-Time pur: Die Einigung auf Rezepte und Zutaten, die Verteilung von Aufgaben, die improvisierte Handarbeit, das Getöse und Palaver – und die Erfahrung, zusammen etwas geschaffen zu haben.»

BLÄTTERTEIG WORKSHOP

Blätterteig selber machen? Keine grosse Sache. In diesem Kurs lernen wir, wie Blätterteig ganz ohne Konservierungsstoffe, Emulgatoren oder sonstige Zusatzstoffe einfach hergestellt wird, was es dabei zu beachten gibt und – vor allem – dass er viel besser schmeckt als der Gekaufte. Mit nach Hause nehmen wir schliesslich feine Mandelgipfel, eine Portion Blätterteig und die Motivation zum Selbermachen.

Im Workshop enthalten ist eine kleine Stärkung für zwischendurch mit Käse und Butter aus dem Quartierladen, Getränke und Schürze (leihweise). Der Kurs findet in kleinen Gruppen von ca. 10 Personen statt. Für den Transport nach Hause empfiehlt es sich eine kleine Kühltasche mitzubringen.

Kosten: 180 CHF

ANMELDUNG

Über die Kursleitung
Judith Erdin ist Autorin, Food-Bloggerin und Content-Creatorin am Tag – Fremde-Büsi-Liebhaberin, Erdnussbutter-Junkie & Zimmerpflanzen-Sterbebegleiterin in der Nacht.

Als gelernte Bäckerin-Konditorin und ausgebildete Polygrafin hat sie die nötigen Skills, um sowohl die Rezepte für ihre Bücher zu entwickeln, als auch diese in Buchform zu gestalten. Ihr Merkmal: Ob in ihren Büchern, bei ihren Kursen und Lesungen oder auf ihren Social Media Kanälen: Judiths Begeisterung für das was sie tut, steckt an.

 «Es soll schmecken wie gekauft, aber bitte ohne Zusatzstoffe».

BURGER WORKSHOP – ELTERNTEIL/KIND

Wir werden gemeinsam einen Burger von A-Z selber herstellen. In diesem Workshop kommen Erwachsene und Kinder gleichwohl auf ihre Kosten. Wir werden anhand von Basisrezepten alle Komponenten wie fluffige Brioche-Burger-Buns, herzhaftes Fleisch frisch hergestellte aromatisierte Mayonnaise, ein würziges Ketchup und knackige Pickels/Salate herstellen. Und wir nehmen Inspiration und Lust für eigene Variationen zu Hause mit auf den Weg.

Kosten
CHF179 Je Elternteil/Kind-Paar

ANMELDUNG

Anzahl Teilnehmende:
Dieser Workshop findet in kleinem Kreis mit 6-8 Elternteil/Kind-Gruppen statt. Workshop inkl. Rezepte (PDF), Schürzen (leihweise), Getränke und Mittagessen.
Auch eine vegetarische Variante ist möglich, bitte auf der Anmeldung vermerken.

Den Burger Workshop leiten Susanne und Tochter Anna Lena (Geniesserin und Tüftlern verschiedener Geschmäcker) gemeinsam. Susanne betreibt seit 20 Jahren ein Catering-Unternehmen. Sie hat zwei Kochbücher geschrieben und fotografiert (123 Rezepte/Querbeet). Ebenfalls hat sie das AtelierFoif aufgebaut und gibt seit 2020 eigene Workshops.

«In der Familie oder mit Freunden zu kochen ist Quality-Time pur: Die Einigung auf Rezepte und Zutaten, die Verteilung von Aufgaben, die improvisierte Handarbeit, das Getöse und Palaver – und die Erfahrung, zusammen etwas geschaffen zu haben.»

FOCACCIA – BACKEN MIT LIEVITO MADRE

Mit lievito madre zu backen ist etwas Wunderbares. In diesem Workshop werden wir verschiedene Varianten des knusprigen, luftigen Klassikers aus Italien backen. Nebst dem praktischen Arbeiten werden wir zusammen mit Susanne Bloch-Hänseler auch einige entscheidende Punkte genau anschauen, so dass die Focaccia zu Hause auch sicher gelingen wird.

Anzahl Personen
Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und/oder Personen, welche erste Erfahrungen mit Sauerteig gemacht haben, und findet in kleinen Gruppen von ca. 8 Personen statt.

Kosten und Anmeldung
CHF 140  Anmeldung
Workshop inkl. detailliertem Handout, Schürze (leihweise), Verpflegung und Getränke. Mit nach Hause nehmen wir den Teig (Schüssel nicht vergessen), sowie etwas Anstellgut.

Kursleitung
Susanne betreibt seit 20 Jahren ein Catering-Unternehmen. Sie hat zwei Kochbücher geschrieben und fotografiert (123 Rezepte/Querbeet). Ebenfalls hat sie das AtelierFoif aufgebaut und gibt seit 2020 eigene Workshops.

«In der Familie oder mit Freunden zu kochen ist Quality-Time pur: Die Einigung auf Rezepte und Zutaten, die Verteilung von Aufgaben, die improvisierte Handarbeit, das Getöse und Palaver – und die Erfahrung, zusammen etwas geschaffen zu haben.»

WINTER-GEMÜSELUST

In diesem Workshop feiern wir die Gemüsevielfalt. Ziel des Workshops ist es, die eigene Kreativität zu entdecken, sich an neue Zubereitungsarten, Gewürze und Kräuterkombinationen zu wagen. Susanne Bloch-Hänseler (GeschmacksSachen) zeigt verschiedene Wege auf, wie alltägliche Gemüsegerichte einfach aber gekonnt in überraschende Delikatessen verzaubert werden.

Kosten und Anmeldung
CHF158, Anmeldung
Dieser Workshop findet in Gruppen von 8-10 Personen statt. Workshop inkl. Rezepte (PDF), Schürzen (leihweise), Getränke und Essen.

Über die Kursleitung
Susanne betreibt seit 20 Jahren ein Catering-Unternehmen. Sie hat zwei Kochbücher geschrieben und fotografiert (123 Rezepte/Querbeet). Ebenfalls hat sie das AtelierFoif aufgebaut und gibt seit 2020 eigene Workshops.

«In der Familie oder mit Freunden zu kochen ist Quality-Time pur: Die Einigung auf Rezepte und Zutaten, die Verteilung von Aufgaben, die improvisierte Handarbeit, das Getöse und Palaver – und die Erfahrung, zusammen etwas geschaffen zu haben.»

 

BROTBACKEN MIT SAUERTEIG – GRUNDKURS

Um mit Sauerteig Brot zu backen, brauchen wir vor allem eines: Zeit. Glücklich ist, wer sich im Alltag diese Zeit nimmt und sein täglich’ Brot selber herstellt.

In diesem Workshop werden wir uns ausgiebig mit der Fermentation von Wasser und Mehl beschäftigen: Was haben Temperaturen für einen Einfluss auf die Teigführung? Wie kann ich den Geschmack des Brotes steuern? Wie pflege ich mein Anstellgut? Wie integriere ich diese Abläufe in meinen persönlichen Alltag? Zusammen backen wir ein Sauerteigbrot aus Weizen.

Anzahl Personen
Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und/oder Personen, welche erste Erfahrungen mit Sauerteig gemacht haben, und findet in kleinen Gruppen von ca. 8 Personen statt. So wird genügend Zeit für Austausch und Fragen bleiben.

Kosten und Anmeldung
CHF 155  Anmeldung
Workshop inkl. detailliertem Handout, Schürze (leihweise), kleiner Verpflegung und Getränke. Mit nach Hause nehmen wir das frisch gebackene Brot, sowie etwas Anstellgut.

Kursleitung
Susanne betreibt seit 20 Jahren ein Catering-Unternehmen. Sie hat zwei Kochbücher geschrieben und fotografiert (123 Rezepte/Querbeet). Ebenfalls hat sie das AtelierFoif aufgebaut und gibt seit 2020 eigene Workshops.

«In der Familie oder mit Freunden zu kochen ist Quality-Time pur: Die Einigung auf Rezepte und Zutaten, die Verteilung von Aufgaben, die improvisierte Handarbeit, das Getöse und Palaver – und die Erfahrung, zusammen etwas geschaffen zu haben.»

MORGENKURS – BROTBACKEN MIT SAUERTEIG – GRUNDKURS (SOLD OUT)

Um mit Sauerteig Brot zu backen, brauchen wir vor allem eines: Zeit. Glücklich ist, wer sich im Alltag diese Zeit nimmt und sein täglich’ Brot selber herstellt.

In diesem Workshop werden wir uns ausgiebig mit der Fermentation von Wasser und Mehl beschäftigen: Was haben Temperaturen für einen Einfluss auf die Teigführung? Wie kann ich den Geschmack des Brotes steuern? Wie pflege ich mein Anstellgut? Wie integriere ich diese Abläufe in meinen persönlichen Alltag? Zusammen backen wir ein Sauerteigbrot aus Weizen.

Anzahl Personen
Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen und/oder Personen, welche erste Erfahrungen mit Sauerteig gemacht haben, und findet in kleinen Gruppen von ca. 8 Personen statt. So wird genügend Zeit für Austausch und Fragen bleiben.

Kosten und Anmeldung
CHF 155  Anmeldung
Workshop inkl. detailliertem Handout, Schürze (leihweise), kleiner Verpflegung und Getränke. Mit nach Hause nehmen wir das frisch gebackene Brot, sowie etwas Anstellgut.

Kursleitung
Susanne betreibt seit 20 Jahren ein Catering-Unternehmen. Sie hat zwei Kochbücher geschrieben und fotografiert (123 Rezepte/Querbeet). Ebenfalls hat sie das AtelierFoif aufgebaut und gibt seit 2020 eigene Workshops.

«In der Familie oder mit Freunden zu kochen ist Quality-Time pur: Die Einigung auf Rezepte und Zutaten, die Verteilung von Aufgaben, die improvisierte Handarbeit, das Getöse und Palaver – und die Erfahrung, zusammen etwas geschaffen zu haben.»

GNOCCHI LIEBE – MIT CLAUDIO DEL PRINCIPE

«Giovedi Gnocchi» – donnerstags Gnocchi, heisst die eiserne Regel in Italien. Aber warum nur donnerstags? Viel zu schade, findet Claudio Del Principe. Gnocchi machen aus jedem Tag einen Festtag. Die Begeisterung, mit welcher der erfolgreiche Buchautor und von seiner Leidenschaft für Gnocchi schwärmt, ist ansteckend und inspiriert dazu, selbst Hand anzulegen. In diesem Kurs zeigt er uns, wie wir mit viel Liebe und mit allen Sinnen diverse Gnocchi aus unterschiedlichen Teigen herstellen und sogar füllen können. Claudio vermittelt dazu Haltung beim Kochen und das richtige Gespür für die ominöse Mengenangabe jeder Mama: «Quanto basta». Zum Abschluss geniessen wir die zubereiteten Gnocchi beim gemeinsamen Essen.

Schürzen sind leihweise vorhanden.

Kosten: 188 CHF

ANMELDUNG

Über die Kursleitung
Claudio Del Principe ist Autor von bisher zehn mehrfach ausgezeichneten Kochbüchern. Er leitet Workshops für Pasta und Lievito Madre, liebt ehrliches Essen und die Reduktion aufs Wesentliche – beim Kochen, Schreiben wie beim Fotografieren.

«In meinen Kursen und Büchern entfache ich bei vielen eine heftige Leidenschaft fürs Kochen und Geniessen, die in so vielen von uns schlummert.»

PASTA RIPIENA – MIT CLAUDIO DEL PRINCIPE

Claudio Del Principe sagt: «Wir schenken uns selber Schönheit, wenn wir unsere eigene Pasta ripiena formen.» Kaum etwas ist erfüllender und sinnlicher, als handgemachte Pasta. In diesem Kurs widmen wir uns speziell den gefüllten Formaten. Von Anolini und Agnolotti al plin über Cappellacci, Fagottini und Scarpinocc’ bis zu Tortellini und anderen Arten von Ravioli. Vorkenntnisse in der Herstellung von Eierteig sind von Vorteil. Wir konzentrieren uns auf Falttechnik, Füllung und passende Saucen. Der erfolgreiche Kochbuchautor zeigt im Kurs, wie man entspannt und mit viel Intuition kleine Meisterwerke kreiert, die gleichsam Herzen und Gaumen erobern. Die im Kurs hergestellte Pasta wird als krönender Abschluss gemeinsam degustiert.

Schürzen sind leihweise vorhanden.

Kosten: 188 CHF

ANMELDUNG

Über die Kursleitung
Claudio Del Principe ist Autor von bisher zehn mehrfach ausgezeichneten Kochbüchern. Er leitet Workshops für Pasta und Lievito Madre, liebt ehrliches Essen und die Reduktion aufs Wesentliche – beim Kochen, Schreiben wie beim Fotografieren.

«In meinen Kursen und Büchern entfache ich bei vielen eine heftige Leidenschaft fürs Kochen und Geniessen, die in so vielen von uns schlummert.»

LAUGENGEBÄCK

Leckere Brezel und Laugenbrötchen wie vom Bäcker selber backen? Das geht einfacher als gedacht und auch ohne ätzende Brezel-Lauge, Schutzbrille und Gummihandschuhe. In diesem Kurs lernt man von der Bloggerin und ehemaligen Bäckerin-Konditorin Judith Erdin, wie das feine Laugengebäck ganz einfach zu Hause hergestellt werden kann und welche Tricks es beim Aufarbeiten und Formen vom Teig gibt. Wetten, das Resultat kann mit den gekauften Brötchen locker mithalten?

Im Workshop enthalten ist eine kleine Stärkung für Zwischendurch mit Käse und Butter aus dem Quartierladen, Getränke und Schürze (leihweise). Mit nach Hause nehmen wir die verschiedenen Laugengebäcke und viel Wissenswertes rund ums Thema Backen mit Lauge.

Der Kurs findet in kleinen Gruppen von ca. 10 Personen statt.

Kosten: 175 CHF

ANMELDUNG

Über die Kursleitung
Judith Erdin ist Autorin, Food-Bloggerin und Content-Creatorin am Tag – Fremde-Büsi-Liebhaberin, Erdnussbutter-Junkie & Zimmerpflanzen-Sterbebegleiterin in der Nacht.

Als gelernte Bäckerin-Konditorin und ausgebildete Polygrafin hat sie die nötigen Skills, um sowohl die Rezepte für ihre Bücher zu entwickeln, als auch diese in Buchform zu gestalten. Ihr Merkmal: Ob in ihren Büchern, bei ihren Kursen und Lesungen oder auf ihren Social Media Kanälen: Judiths Begeisterung für das was sie tut, steckt an.

 «Es soll schmecken wie gekauft, aber bitte ohne Zusatzstoffe».

www.streusel.ch

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über Events im AtelierFoif informiert zu bleiben.